Kärcher ad 4 Premium

Kärcher AD 4 Premium

(Bewertung basiert auf Produktdaten.)
Kärcher AD 4 Premium
8

Ausstattung

8/10

    Leistung / Watt

    3/10

      Saugleistung

      9/10

        Behältervolumen

        10/10

          Kabellänge

          9/10

            Saugschlauchlänge

            9/10

              Ausstattung

              • Saugschlauch 1.7 m
              • 2 Saugrohre von je 0,5m
              • Trockensaugdüse
              • Clips-Bodendüse
              • Flachfaltenfilter
              • Zubehör & Kabelaufbewahrung
              • Stoßfester Umlaufschutz

              Techn. Hersteller Daten

              • Kabellänge 4 m
              • 600 Watt Aufnahmeleistung
              • Reboost Filterreinigung
              • 3-fach Filtersystem
              • Behälter 17 l/Metall
              • Leergewicht nur 5.3 kg
              • Abm: 34,5 x 44,0 x 33,0 cm (BxHxT)

              Zurück zur Produktvorstellung kommen sie ►Hier◄

              Kärcher AD 4 Premium Aschesauger

              Wie auch sein Vorgänger der Aschesauger Kärcher ad 3200, ist der AD4 für ein fachgerechtes aufsaugen von Asche bei Kaminen und Pelletöfen aber auch für ihren Holzkohlegrill bestens geeignet.

              Kärcher AD 4 Premium

              Der Kärcher AD 4 Premium hat einen eigenen Motor. Dies bedeutet wie auch bei seinem Vorgängermodell, eine Nutzung ganz ohne zusätzlichen Staubsauger. Natürlich erfüllt er auch den Zweck eines Industriestaubsaugers. Sie können den Aschesauger also beispielsweise für saugarbeiten in ihrer Garage oder Werkstatt nutzen. Ein Vvelseitig einsetzbarer Aschesauger. So kann man ihn beispielsweise auch zum Saugen von Hartböden verwenden.

              Der Kärcher AD 4 Premium ist im Vergleich zum Kärcher ad 3200 das neuere Modell. Natürlich kostet der Aschestaubsauger in Bezug auf sein Vorgängermodell ein wenig mehr. Ob es sich lohnt das neuere Modell zu kaufen, möchten wir deshalb im nachfolgenden beleuchten.

              Material und Verarbeitung des Kärcher AD 4 Premium

              Wie beim Kärcher ad 3200 wird auch der Auffangbehälter des neueren Modells aus Metall gefertigt. Eine schwer Entflammbarkeit soll so garantiert sein. Wie bei vielen anderen Aschesaugern, kann man hier mehr oder weniger von einer Alibifunktion sprechen.

              Auch der Kärcher AD 4 Premium ist laut Bedienungsanleitung nicht dazu geeignet sehr heiße oder noch glühende Asche aufzusaugen. Generell raten wir dazu niemals heiße Asche oder heiße Brandrückstände mit einem Kaminsauger aufzusaugen.

              Brandstellen müssen immer vollständig abkühlen, um Asche und Rußrückstände aufzusaugen.

              Generell war die Firma Kärcher sehr darauf bedacht flammhemmendes Material für ihre Aschesauger zu verwenden. So ist auch die Saugdüse am Handgriff aus Metall. Dieser verfügt über einen elektrostatischen Schutz, damit bei einer eventuellen elektrostatischen Aufladung keiner eine gewischt bekommt. Natürlich ist auch der gesamte Saugschlauch aus Metall und schützend ummantelt.

              Das Produkt fühlt sich im Allgemeinen sehr wertig an. Nichts klappert oder wackelt. Man merkt sofort, dass es sich um ein hochwertiges Produkt der Firma Kärcher handelt.

              Kärcher AD 4 Premium Technik und Funktionsumfang

              Der Aschesauger Kärcher AD 4 Premium verfügt über eine 600 Watt-Turbine. Sein Vorgänger, der Kärcher AD 3200 hat wie schon am Anfang erwähnt 1200 W. Nun könnte man meinen, dass dies schlecht ist und man diesen Unterschied merklich spürt. Dem ist jedoch nicht so.

              Der AD 4 Premium arbeitet mit voller und konstanter Saugpower. Erst wenn der Behälter relativ voll und kurz vor der nächsten Leerung steht, hat man das Gefühl, dass die Saugkraft etwas nachlässt. Dies ist aber bei fast allen Aschesaugern der Fall.
              Somit geht das für uns klar und stellt kein wesentliches Problem dar.

              Eine echte Neuerung und was uns wirklich begeistert hat, ist die neue Reboost Filterreinigung per Knopfdruck. Dies ist ein Riesenvorteil gegenüber dem Vorgängermodell. Dadurch muss man den Flachfaltenfilter des Kärcher AD 4 Premium weniger oft entnehmen, dies ermöglicht das aufsaugen von größeren Schmutzmengen ohne erhebliche Verstopfungsstörungen.

              Kärcher AD 4 Premium

              Apropos Filterreinigung. Es ist besonders zu erwähnen, dass das Filtersystem aus genau drei Filtern besteht.

              1. Grobschmutzfilter
              2. Flachfaltenfilter
              3. Abluftfilter

              Das System welches dahinter steckt es relativ einfach gehalten. Der Schutzfilter ist dazu da um nicht verbrannte Materialien zurückzuhalten. Um feinste Aschepartikel aus der Luft zu filtern, besitzt der Kärcher AD 4 Premium den Flachfaltenfilter.

              Zu guter Letzt noch zu Filter Nummer 3. Den Abluftfilter. Dieser ist dazu da, um vor dem entweichen der angesaugten Luft aus dem Aschesauger, diese vor erneuter Abgabe an die die Umgebungsluft vor feinsten Staubpartikeln zu befreien.

              Kärcher AD 4 Premium

              Das Reinigen des Schmutzbehälters ist generell kein Problem und funktioniert beim Kärcher AD 4 Premium genauso einfach wie bei seinem Vorgängermodell. Zum Reinigen des Asche Saugers öffnet man einfach die seitlichen Klipse und das Oberteil welches die Elektronik und den Motor enthält werden abgenommen.

              Nun kann man den Flachfaltenfilter ohne Probleme entnehmen und entsprechend ausklopfen oder wenn nötig auswechseln. Das verbleibende Saugmaterial im Schmutzbehälter, kann nun einfach ausgekippt bzw. fachgerecht entsorgt werden. Da der Aschesauger von Kärcher allerdings einen 17 l großen Schmutzbehälter besitzt, ist dies nicht allzu oft nötig.

              Kärcher AD 4 Premium oder den Kärcher AD 2 Standard kaufen?

              Was am Anfang unerwähnt blieb, den Kärcher AD 4 gibt es als Premium und (AD 2) Standard Variante. Obwohl wir definitiv zum Kauf der Premium Variante Raten. Preislich machen sich beide Aschesauger nämlich nicht viel.Wir sprechen hier je nach Angebot von gerade einmal fünf Euro. Für diese fünf Euro gibt es allerdings einiges an Mehrleistung, auf welche definitiv nicht verzichtet werden sollte. Ein Vorteil des Kärcher AD4 Premium bietet zum Beispiel die Länge des Saugschlauchs. Dieser ist beim Kärcher AD 4 Premium ganze 70 cm länger.

              Kärcher AD 4 Premium

              Zudem hat die Premiumvariante Rollen, welche es ihnen ermöglicht den Aschesauger bequem hinter sich herzuziehen. Das Standardgerät verfügt über keine Rollen und kann Ihnen diese Leistung somit nicht bieten.

              Der Kärcher AD4 in der Premiumvariante liefert Ihnen zusätzlich eine Bodendüse für Hartböden. Bei der Standardvariante ist die Bodendüse im Lieferumfang nicht enthalten.

              Bei ihrer Kaufentscheidung sollte bedacht sein, wie viel mehr Möglichkeiten sich mit einem Aschesauger auf Rollen, einen längeren Saugschlauch und vor allem einer Bodendüse ergeben.

              Prinzipiell spricht also alles für den Kauf der Premiumvariante des Kärcher AD 4.
              Wie sagt der Amerikaner so schön, more bang for your buck!

              Kärcher AD 4 Premium die Handhabung

              Wenn es um die Handhabung geht, werden sie es mit dem Kärcher AD 4 relativ einfach finden. Dadurch, dass er im Gegensatz zur Standard Variante über Rollen verfügt, hat man mit der Premiumvariante natürlich einige Möglichkeiten mehr.

              So können Sie zum Beispiel mit Leichtigkeit Hartböden saugen, ihn mit in die Werkstatt nehmen und hinter sich herziehen, oder ihm generell als Industriestaubsauger verwenden.

              Bedenken Sie, dass das Gerät ohne Material wie Ruß oder Asche schon 5,3 kg wiegt. Durch die bewegllichkeit der Rollen, fällt das Gewicht nicht auf.

              Der Kärcher AD4 Premium verfügt über ein Stromkabel von 4 m Länge. Dieses hat natürlich seinen festen Platz. Wie schon beim Kärcher AD 3200 verfügt auch der AD 4 Premium über einen festen Haken, an dem sie das Kabel aufhängen können.

              Kärcher AD 4 Premium

              Ein kleines Manko gibt es allerdings. Wir hätten es gerne gesehen, wäre das Saugrohr höhenverstellbar. Leider ist das Saugrohr nur steckbar. In voller Länge besitzt das Saugrohr 1 m. Sie können aber auch nur einen halben Meter nutzen.

              Über eine rückenschonende Haltung beim längeren Hartboden saugen lässt sich hier streiten. Natürlich wäre es besser gewesen, hätte Kärcher hier eine ausziehbare Variante geliefert. Da sich aber in erster Linie um einen Aschesauger handelt, können wir mit diesem Manko gut leben.

              Leise ist leider etwas anderes. Somit liefert der Kärcher AD4 Premium satte 80 dB Geräuschkulisse. Dies ist nicht wenig und einige Personen können dies bei längeren Saugarbeiten als unangenehm empfinden. Generell ist aber zu sagen, dass viele andere Aschesauger ebenso laut oder sogar stellenweise noch lauter daherkommen.

              Zu guter Letzt kommen wir noch einmal zur schon weiter oben im Text erwähnten Reinigung des Flachfaltenfilters per Knopfdruck. Diese Funktion ist eine wirklich feine Sache. Je nach Feinheit der Asche oder der aufgesaugten Partikel, setzen sich solche Filter relativ schnell zu.

              Dies ist beim Kärcher AD4 Premium allerdings anders, da sie diesen jederzeit und per Knopfdruck reinigen können. Dadurch saugen sie noch, wenn Andere ihren Aschesauger schon zur Reinigung auseinander bauen.

              Kärcher AD 4 Premium technische Daten

              Auch in Bezug auf die technischen Daten bietet der Kärcher AD 4 Premium eine Menge. Schauen wir uns die Energieeffizienzklasse sowie die Hartbodenreinigungsklasse an, stellen wir fest, dass beide Werte äußerst positiv auffallen. Mit einer Energieeffizienzklasse A+ sowie einer Bodenreinigungsklasse B übertrifft der Kärcher AD4 Premium so manchen seiner normalen Staubsaugerkollegen.

              Schauen wir uns im nachfolgenden die technischen Daten an:

              • Energieeffizienzklasse: A+
              • Hartbodenreinigungsklasse: B
              • Staubemissionsklasse: B
              • Behältervolumen: 17 l
              • Aufnahmeleistung: 600 W
              • durchschnittlicher Energieverbrauch pro Jahr: 20,1 kWh
              • Saugschlauch: 1,7 Meter Ø 3,5 cm
              • Saugrohr: 1 Meter steckbar (2 x 0,5 Meter)
              • Kabellänge: 4 Meter
              • Schalldruckpegel: 80 db
              • Netzanschluss: 220-240 V ~ 50/60 Hz
              • Artikelgewicht: 5,3 Kg
              • Material Behälter: Metall
              • Produktabmessungen: 34,5 x 44,0 x 33,0 cm (BxHxT)
              • Hartbodendüse
              • Filter: Flachfaltenfilter, Grobschmutzfilter, Abluftfilter

              Prinzipiell alles Werte die soweit in Ordnung gehen. Speziell auf die Aufnahmeleistung von 600 W möchten wir nochmals eingehen. Im Gegensatz zum Vorgängermodell AD3200, welcher über 1200 W Ausgangsleistung verfügt, kommen eine 600 W Leistung natürlich sehr wenig vor.

              Wir konnten aber im Vergleich zwischen AD 3200 und Kärcher AD 4 Premium keinen wirklichen Leistungsunterschied spüren. Der Kärcher AD 4 Premium reinigte unseren Pelletofen genauso gut und zügig wie sein Vorgängermodell.

              Kärcher AD 4 Premium Lieferumfang

              Zu guter Letzt möchten wir natürlich noch über den Lieferumfang informieren. Kommen wir aber zuerst auf die Lieferzeit zu sprechen. Wir bestellen immer per Amazon Standard Versand. So auch den Kärcher AD4 Premium.

              Wir haben Donnerstagabend online bestellt, und das Paket war sage und schreibe am folgenden Samstagmorgen um neun bei uns. Das gelieferte Paket sah relativ groß und klobig aus. Der Inhalt kam ziemlich gut verpackt bei uns an, dies bedeutete leider auch viel Pappe und Verpackungsmaterial.

              Schauen wir uns nun den Lieferumfang an

              • Kärcher AD 4 Premium Asche und Trockensauger
              • Saugschlauch 1,7 Meter
              • 2 x Saugrohr, je 0,50 Meter
              • Trockensaugdüse, flammhemmend
              • 1 x Flachfaltenfilter
              • Bedienungsanleitung

              Es ist alles zum sofortigen Gebrauch des Aschesaugers vorhanden. Extras wie zusätzliche Filter werden allerdings nicht zu finden sein.

              Ersatzteile kann man bei Amazon oder Kärcher bestellen.

              Zu erwähnen sei hier noch, dass der Aschesauger Kärcher AD 4 Premium und sämtliche Teile TÜV geprüft ist. Eine CE Zertifizierung nach Europäischen Standart ist natürlich ebenfalls gegeben.

              Kärcher AD 4 Premium das Fazit zum Kauf

              Unser persönlicher Favorit war bis jetzt der Kärcher AD 3200. Diesen haben wir dazu genutzt unsere beiden Pelletöfen zu reinigen.

              Dieser Favorit wurde nun mit Ankunft des Kärcher AD4 Premium abgelöst. Insbesondere die Selbstreinigungsfunktion auf Knopfdruck, die den Flachfaltenfilter von zugesetzter Asche befreit, setzt ein Maßstab den der Vorgänger AD 3200 nicht bietet.

              Kärcher AD 4 Premium

              Auch die leistungsstarken 600 W Ausgangsleistung, die sich zum Vorgängermodell praktisch halbiert haben, aber für uns spürbar die gleiche Leistung bringen, haben überzeugt.

              Ansonsten hat sich zum Vorgängermodell im Wesentlichen nicht viel verändert. Besitzer des Kärcher AD 3200, welche bis jetzt zufrieden ihre Saugarbeiten erledigen, brauchen nicht unbedingt zu wechseln. Wer an eine Neuanschaffung denkt, sollte unserer Meinung nach aber definitiv den Kärcher AD4 Premium genauer begutauchten.

              Personen die auf der Suche nach einem guten Aschesauger sind, werden mit diesem Modell wirklich gut beraten. Nicht nur dass man Asche Rußpartikel oder andere kleinere Brandrückstände aufsaugen kann. Auch als Werkstattsauger oder zur Hartbodenreinigung kann man ihn gut gebrauchen.

              Da der Kärcher AD4 Premium flexibel einsetzbar ist und somit auch die Arbeiten eines Industriestaubsaugers erledigen kann, bekommt er von uns eine klare Kaufempfehlung.

              35,99 €
              Kärcher AD 4 Premium Aschesauger und Trockensauger (mit Filterreinigung)
              125 Bewertungen
              Kärcher AD 4 Premium Aschesauger und Trockensauger (mit Filterreinigung)
              • Ausgestattet mit Kärcher ReBoost Filterreinigung für eine langanhaltende Saugleistung
              • Ein-teiliges Filtersystem mit robustem Flachfaltenfilter und Metall-Grobschmutzfilter
              • Einfache Entleerung und Reinigung des Behälters ohne Schmutzkontakt
              • Mit flexiblem Saugschlauch aus ummanteltem Metall (1,7 m Länge)
              • Mit speziellem Zubehör zur Anwendung als Trockensauger: zwei verchromte Saugrohre (Länge: je 0,5 m), Bodendüse für die Hartflächenreinigung (flammhemmend)

              KÄRCHER 2.863-262.0 Abluftfilter AD 4 Premium (für Asche- und Trockensauger)
              3 Bewertungen
              KÄRCHER 2.863-262.0 Abluftfilter AD 4 Premium (für Asche- und Trockensauger)
              • Geeignetes Zubehör für den Kärcher Asche- und Trockensauger AD 4 Premium
              • Leicht austauschbar/wechselbar
              • Aus Polyester

              Selbst weitere tolle Aschesauger Angebote vergleichen?

              Direkt zu weiteren tollen Aschesauger Sparangeboten auf Amazon.de